Visionen und Innovationen

Wir erfüllen nicht nur den Auftrag, den wir als staatlich anerkannte Ersatzschule durch gesetzliche Vorgaben haben, sondern wir beschäftigen uns auch mit den Entwicklungen und Trends, die auf und rund um den Physiotherapiemarkt stattfinden.

Unsere Lehrer haben eine „Zukunftswerkstatt“ eingerichtet, die einerseits an der ständigen Verbesserung unserer ­Ausbildungen arbeitet und andererseits kreative und innovative Projekte in Angriff nimmt. So haben wir z.B. die in Deutschland einmalige Weiterbildung zum MedicWell® Trainer entwickelt und diesen Kurs über 5 Jahre erfolgreich angeboten. Wir haben eine „Startwoche“ für unsere „Neuen“ eingerichtet, in der mit einem erlebnispädagogischen Tag und weiteren Maßnahmen die Teambildung gefördert werden soll.

Zusammen mit unseren Nachbarschulen haben wir verschiedene Projekte entwickelt, aktuell beschäftigt sich ein Teil unserer Physiotherapieschüler gemeinsam mit Schülern der benachbarten Hotelfachschule mit dem Thema "Gesundheitstourismus", die Arbeit wird von der Hochschule Kempten begleitet.

Mit der Pflegeschule am Klinikum Landsberg haben wir Projekttage entwickelt, an denen Pflegeschüler das Kneippsche Gesundheitssystem kennen lernen und unsere Schüler in den Klinikablauf eingeweiht werden.

Unser oberstes Ziel ist und bleibt es aber, alles für einen gelungenen Start in eine physiotherapeutische Berufskarriere unserer Schülerinnen und Schüler zu tun.
Hier arbeiten wir auch intensiv mit unserem "Verein ehemaliger Schüler und Freunde der Sebastian-Kneipp-Schule" zusammen, der v. a. auf dem Gebiet der Fort- und Weiterbildung aktiv ist.

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Sebastian-Kneipp-Schule 

    Berufsfachschule des Kneipp-Bund e.V.
    Brucknerstraße 1
    86825 Bad Wörishofen

  • Kontakt

    Tel.: +49/8247/9676-0
    Fax: +49/8247/9676-44
    eMail: info@kneippschule.de

nach oben